Hochzeit Partyfotos

Somit kommt man auch zum nächsten Punkt der oft diskutiert wird. Soll man Partyfotos ebenfalls professionell machen lassen, ja oder nein? Ich finde, dass wenn man vor der Entscheidung steht eher auf das Getting Ready verzichten sollte. Natürlich ist es am besten beides beizubehalten. Als Grund wird dann genannt, dass die Leute irgendwann nicht mehr ganz präsentabel aussehen und man davon vielleicht keine Fotos haben möchte. Dies mag stimmen – allerdings erst um 1 oder 2 Uhr nachts und nicht am Anfang der Party. Vor allem sollte man nicht nur die ersten 30 Minuten der Party mitnehmen sondern zumindest 2 Stunden, da die Hochzeitsgäste anfangs noch etwas verkrampft an der Tanzfläche stehen. Ausserdem könne man ja mit dem Handy ein paar Fotos machen. Dies ist vor allem bei der Feier schwierig, da es dunkel ist und Fotos mit Handylicht nicht sonderlich gut aussehen. Als Fotograf hat man ein Blitzsetup für tolle Fotos.

Den die Party wird oft durch den Hochzeitstanz(diesen sollte man auf jeden Fall fotografieren) eingeleitet. Übrigens ist der Tanz nicht nur auf den Walzer beschränkt und so könnt ihr beispielsweise eure Gäste damit überraschen wenn ihr mit dem Walzer anfangt und in der Mitte plötzlich Salsa tanzt oder eine Choreo durchführt. So bleibt eure Hochzeit nich lange in Erinnerung.

Daraufhin kommt eventuell noch ein Brautpaarmutter/vater Tanz und schon fangen die Leute an zu tanzen. Oft ist es aber nach 5 Minuten wieder vorbei und die wirklich spannenden Fotos entstehen später wenn sich eure Freunde und Verwandten richtig gehen lassen.

braut-mit-schwiegervater partyfotos-hochzeit-gross-700 partyfotos-hochzeit-fotograf-7 partyfotos-hochzeit-fotograf-6 partyfotos-hochzeit-fotograf-5 partyfotos-hochzeit-fotograf-4 partyfotos-hochzeit-fotograf-3 partyfotos-hochzeit-fotograf-2 partyfotos-hochzeit-fotograf-1 partyfotos-hochzeit-gross-759

brautpaar-kuss-4hochzeit köln partyfotos-2 hochzeit köln partyfotos-3