Hi, ich bin Slawa dein Hochzeitsfotograf Köln

slawa-smaginhauptberuflicher Hochzeitsfotograf

Aufgewachsen im schönen Köln mit russisch-ukrainisch-deutschen Wurzeln, Zivildienst beim Roten Kreuz als Rettungshelfer, 1001 Nebenjobs während des Studiums (Promoter, Pizzafahrer, Security, Messe, IT…) Mit der Fotografie fing ich 2011 an. Nach der Schule wollte ich „irgendwas mit Medien“ machen und einen Bürojob konnte ich mir nicht vorstellen. Also habe ich einfach probeweise Shootings mit Freunden organisiert und dabei meine Leidenschaft für Fotografie entdeckt. Später ließ ich mich an der Fachhochschule Dortmund für Fotografie einschreiben. Nach meinem Studium habe ich mich als Hochzeitsfotograf selbstständig gemacht. Ja, ich bin hauptberuflicher Hochzeitsfotograf 🙂

Bachelor of Arts(B.A.) Fotografie an der Fachhochschule Dortmund. Ja, sowas gibt es 🙂

Ich liebe es zu Reisen und fotografiere außer Hochzeiten gerne Auslandsreportagen über
Themen die ich spannend finde. So waren dies bisher beispielsweise Parkranger
in Island, Roofer in der Ukraine, Flüchtlinge in Georgien und einige weitere.
Was mich fasziniert sind die verschiedenen Kulturen: ein bestimmtes Verhalten
ist in einem Land ganz normal, in einem anderen völlig verpönnt. Und die
Gastfreundschaft der Menschen in manchen Ländern gegenüber völlig Fremden. Demnächst steht New York und Südafrika auf meiner Liste.

 
 

Dein Hochzeitsfotograf Köln in Kroatien. Jill und Tizians Destination Wedding fand im Ausland statt. Die beiden sind sehr entspannt und der Anfang des Tages glich eher einer Hausparty. Die tolle Landschaft an der Küste von Primosten war wirklich ein Hingucker.

Klick hier für die Hochzeitsreportage in Kroatien

hochzeitsfotograf-koeln-duesseldorf-bonn-aachen-4

hochzeitsfotograf-koeln-duesseldorf-bonn-aachen-5

Da Ben und Nicole naturverbunden sind, haben sich die beiden eine schöne Waldlichtung als Trauort für ihre freie Trauung ausgesucht. Ich finde freie Trauung immer toll, da es viel mehr um das Brautpaar selbst geht und nicht um Rituale. Auch gibt es hier keine Einschränkungen beim Fotografieren.

Klick hier um dir die freie Trauung im Wald anzusehen


Lisa und Mark hatten eine kirchliche Trauung in einer großen Kirche, nicht weit von Heidelberg. Die anschließende Feier und das Brautpaarshooting fand dann am Schloß Schwetzingen statt. Der Tag fing mit dem Getting Ready an. Hier konnte ich aufgrund des weichen Lichts wirklich tolle Bilder schiessen.

Klick hier um dir die kirchliche Trauung anzusehen

hochzeitsfotograf-koeln-duesseldorf-bonn-aachen-6

hochzeitsfotograf-koeln-duesseldorf-bonn-aachen-7

Da Alina immer von der Royal Family in England schwärmt, hat sie und David entschieden, dass ihre standesamtliche Trauung mit dem Standesamt Fotograf Köln(also mir :)) royal angehaucht werden sollte. Dies gelang durch ihr Outfit und das Brautpaarshooting am Bensberger Schloß.

Klick hier für die Trauung am Standesamt Köln


Oft werde ich gefragt, ob ich auch Paarfotos mache. Natürlich! Ich bin ja kein one trick pony… Ich fotografiere alle möglichen Portraits und vor allem Brautpaarshootings unterscheiden sich kaum von normalen Paarshootings. Außer, dass man natürlich etwas anders angezogen ist…

Klick hier um dir die Paarfotos anzuschauen

paarshooting-koeln-duesseldorf-bonn-aachen

 

Frag unverbindlich für deine Hochzeit an!


 

Dein lockerer Hochzeitsfotograf in Köln, Düsseldorf, Bonn und Aachen

Gerne fotografiere ich eure kirchliche oder standesamtliche Trauung in NRW, deutschlandweit oder gar weltweit! Als Hochzeitsfotograf ist man mobil. So bin ich auch außerhalb von Köln, Düsseldorf, Bonn und Aachen buchbar. Ich konnte schon Hochzeiten in Kroatien, der Schweiz und Österreich begleiten.

Warum bin ich Hochzeitsfotograf, was reizt mich an Hochzeitsreportagen?

Ich finde Reportagen am spannendsten von allen fotografischen Genres, da man das ganz normale Leben in interessante Bilder verwandeln muss. Eine simple Szenerie kann in ein super tolles Foto verwandelt werden. Ich habe schon einige lebensgefährliche Auslandsreportagen hinter mir, bei denen man an seine Grenze geht, jedoch ziehe ich lockere Hochzeitsreportagen vor. Vor allem ist es einfach toll die vielen Emotionen an dem Tag und die glücklichen Leute einzufangen. Vor allem für die Familienangehörigen ist der Hochzeitstag sehr emotional und es ist immer schön zu sehen, wenn bei der Braut und beim Bräutigam die Tränen runterkullern wenn sie sich beim Einzug am Trauort zum ersten Mal an diesem Tag sehen.

Für entspannte Brautpaare

Meine Brautpaare sind eher vom Typ unkonventionell, entspannt und sollten sich nicht allzu ernst nehmen 🙂 Der Hochzeitstag soll euch Freude bereiten und nicht als stressiges Megaevent durch welches ihr hindurch rast darstellen.

Hochzeitslocations und Shootinglocations

Gerne gebe ich euch Tipps, welche Hochzeitslocations zu euch passen und was die Vor- und Nachteile sind. Bei der Shootinglocation solltet ihr euch am besten auf mich verlassen. Ich nehme selbstverständlich auf welche Wünsche ihr habt und suche den passenden Ort aus. Als Hochzeitsfotograf weiss man, was auf den Fotos am Besten zur Geltung kommt. Keinesfalls empfehle ich die Fotos „mal eben kurz“ im Park oder um die Ecke an der Location zu machen. Klar gibt es Ausnahmen, da die Umgebung wunderschön ist – meist ist dies allerdings nicht der Fall.

Buchbar in Deutschland,Österreich, der Schweiz und weltweit

Ich liebe es zu Reisen und habe einige Auslandsreportagen hinter mir: Roofer(junge Leute die auf Hochhäuser klettern) in der Ukraine, Parkranger in Island(dies war meine Bachelorarbeit), Nahostkonflikt in Israel/Palästina sowie Binnenflüchtlinge in Georgien. Auch habe ich bereits einige Auslandshochzeiten, sogenannte Destination Weddings begleiten dürfen. Ich weiss alle nötigen Vorkehrungen zu treffen und finde euch auch am Ende der Welt des besten Spot zum shooten! Als Hochzeitsfotograf könnte ich jetzt in den Flieger steigen und morgen eine Hochzeit in Los Angeles fotografieren…gut vielleicht eher übermorgen wegen des Jetlags 🙂

Standesamt Fotograf Köln

Als Standesamt Fotograf Köln halte ich eure standesamtliche Trauung am Rathaus in Köln fest. Da ich in Köln aufgewachsen bin, weiss ich auch die besten Shootinglocations für das Paarshooting danach. Meist muss man etwa 15 Minuten vorher da sein, um sich anzumelden. Dann wird man im Trauzimmer ca. 30 Minuten getraut wonach die Glückwünsche und vielleicht noch ein Sektempfang folgt. Das alles dauert 1-1,5 Std. Daraufhin geht es zum Shooting für das ich empfehle eine Stunde einzuplanen um die besten Ergebnisse zu erhalten.

Hochzeitsfotografenblog

Ich führe einen Hochzeitsfotografenblog, bei dem ich meine neuesten Hochzeiten und Shootings regelmäßig veröffentliche. Schaut vorbei und bleibt auf dem Laufenden. Vor allem im Sommer, der Hochzeitssaison kommen viele Updates.